FDM-Materialien im Überblick

Die Wahl der Hochleistungskunststoffe

Mit dem Kunststoff ABS und ASA können sehr gut Messemodelle, Anschaungsstücke und Modelle mit einer mechanischen Funktion aufgebaut werden. Der Werkstoff lässt sich sehr gut verkleben, sodass komplexe Modelle realisiert werden können.

ULTEM (PEI) ist ein Hochleistungsthermoplast der alle Anforderungen erfüllt direkt in Flugzeugen verbaut zu werden. Durch die ausgezeichneten mechanischen und thermischen Eigenschaften kann ULTEM auch in vielen weitern Anwendungen ausgezeichnet eingesetzt werden. Luft- und Raumfahrt Kunststoff.

Mit ST130 können Negativformen gedruckt werden die dann mit einem Carbon- Harzschichtaufbau überzogen werden. Die Negativform kann anschliesend aufgelöst werden. Zurück bleibt die 3D geformte Carbonfläche.

Nylon ist ein elastischer Kunststoff. Die gedruckten Teile sind sehr flexiebel, dadurch eignet sich Nylon ausgezeichnet für "Klip- und Schnappverbindungen" .

NylonCF12 ist ein Kunststoff der mit 35% Carbonfasern durchsetzt ist. Durch das Carbon wird das gedruckte Bauteil sehr Steif und sehr stabil. NylonCF12 ist für stark belastete Bauteile die richtige Wahl.

PC-ISO ist ein translucenter also bedingt durchsichtiger Kunststoff. Der Werkstoff kann für Werkzeug- und Montagevorrichtungen eingesetzt werden. Es ist sowohl gamma- als auch ETO-sterilisierbar und biokompatibel nach den Normen ISO 10993 und USP Class V.