Vom CAD-Modell zum Ausstellungsstück

 

Zwei Wege zum fertigen Bauteil

 

Gerne verweisen wir Sie für die 3D Modellierung / Konstruktion zu der Fa. CAD Planung & Konstruktion.

 

Mit hilfe eines Programms werden die von Ihnen übermittelten Daten für den Drucker aufbereitet. Es wird berechnet, an welchen Stellen Material bzw. Stützmaterial appliziert werden muss um alle Hinterschnitte und Hohlräume korrekt wiederzugeben. Dem Drucker wird eine *.cmb Datei übermittelt. Mit hilfe dieser Datei lassen sich Druckzeit und Kosten errechnen.

 

Unterstütze 3D CAD Formate:

Autodesk Inventor Dateien (*.iam; *.ipt)

Alias-Dateien (*.wire)

AutoCAD DWG-Dateien (*.dwg)

CATIA V4-Dateien (*.model; *.session; *.exp; *.dlv3)

CATIA V5-Dateien (*.CATPart; *.CATProduct; *.cgr)

IGES-Dateien (*.igs; *.ige; *.iges)

NX-Dateien (*.prt)

Pro/ENGINEER- und Creo Parametric-Dateien (*.prt; *.asm)

Rhino-Dateien (*.3dm)

SAT-Dateien (*.sat)

STEP-Dateien (*.stp; *.ste; *.step)

STL-Dateien (*.stl; *.stla; *.stlb)

SolidWorks-Dateien (*.prt; *.sldprt; *.asm; *.sldasm)

 

Um ein möglichst gutes Ergebnis zu erzielen, exportieren Sie nur hochaufgelöste Dateien oder schicken Sie uns die Ausgangsdateien.

3d Druck pforzheim, Rapid Prototyping Pforzehim Enzkreis Karlsruhe, Prototypenbau Pforzheim, Konstruktion für 3d Druck